Einladung zur Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung Dieberggruppe

An die Mitglieder

  • der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung Dieberg­gruppe
  • des Verbandsvorstandes des Zweckverbandes Wasserversorgung Dieberggruppe
  • Stadtwerke Gießen Hr. Keller

Presse: Gießener Allgemeine, Gießener Anzeiger, Heimat-Zeitung

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung Dieberggruppe findet am Freitag, dem 30.11.2018, um 19:00 Uhr in der „Hessenstube“ im Rödernweg 14, 35305 Grünberg-Stangenrod statt.

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

zur o.g. Verbandsversammlung lade ich Sie hiermit recht herzlich ein:

TAGESORDNUNG

TOP 1

Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit

TOP 2

Genehmigung des Protokolls der letzten Verbandsversammlung

TOP 3

Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung 2019, sowie des Investitionsplanes 2019 bis 2023

TOP 4           

Anfragen und Mitteilungen

 

Mit freundlichen Grüßen

Horst Nikl
Vorsitzender der Verbandsversammlung –

Nur noch durch DVGW-zugelassene Hauseinführungssysteme bei nicht unterkellerten Gebäuden

Gas- und wasserdichte Hauseinführung ist Pflicht

Jedes nicht unterkellerte Haus benötigt Versorgungsleitungen, die von außen durch die Bodenplatte geführt werden. Dabei ist vorgeschrieben, dass beim Verlegen von Rohrleitungen, Kabeln, Schutzrohren und Telekommunikationsleitungen für einen gas- und wasserdichten Einbau zu sorgen ist. Die entsprechenden Vorschriften finden sich in der DIN 18322 und der DVGW Richtlinie VP 601. Die manchmal noch praktizierte Verlegung der Hausanschlüsse durch bauseits vorverlegte Lehrrohre ist nicht zulässig. Diese Rohre entsprechen nicht dem Stand der Technik und sind für eine dauerhaft sichere Hauseinführung nicht geeignet.